Anruf E-Mail Anfahrt Zeiten Kontakt­formular
RezeptfotoAppSonstigeKassenrezeptPrivatrezeptRezeptfrei

Öffnungszeiten

Mo08:00 - 13:00 | 15:00 - 18:30
Di08:00 - 13:00 | 15:00 - 18:30
Mi08:00 - 13:00
Do08:00 - 13:00 | 15:00 - 18:30
Fr08:00 - 13:00 | 15:00 - 18:30
Sa09:00 - 13:00
Webseite übersetzen

Klicken Sie auf den unteren Button, um das Übersetzungs-Tool zu laden.

Mit dem Laden der Inhalte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung vom Google Übersetzer.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Empfehlen Sie uns weiter
Teilen Sie unsere Internetseite mit Ihren Freunden.

90-jährigen Jubiläum

Die Bröltal-Apotheke in Ruppichteroth wird heute in dritter Generation als Familienbetrieb geführt und blickt auf eine fast 90-jährige Geschichte zurück.

Das Apothekengebäude wurde 1927 auf Betreiben des damaligen „Gemeinnützigen Vereins“ von der Gemeinde gebaut und nahm am 16.April 1928 als Filial-Apotheke des Mucher
Apothekers Rhein den Betrieb auf.

Der erste Filialleiter Herr Polycarpius Kohlhaas blieb nur 1 Jahr in Ruppichteroth. Am 1.April 1929 übernahm Jacob Peters, der Großvater der heutigen Inhaberinnen, die
Verwaltung der Apotheke und zog mit seiner Ehefrau Maria von Meckenheim nach Ruppichteroth.

Bis kurz nach Ende des 2.Weltkriegs blieb die Apotheke eine kleine Filiale. Die Warenbeschaffung gestaltete sich besonders während der Kriegszeit, in der auch Arzneimittel zunehmend rationiert wurden, sehr aufwändig. Mit Ende des 2.Weltkriegs wurde die Verteilung von Arzneimitteln über die britische Militärregierung geregelt. Einmal im Monat (!) konnte der Bedarf bestellt und 7 Tage später (!) gegen Barzahlung in der Hauptverteilungsstelle in Bonn abgeholt werden. Heute wird die Bröltal-Apotheke 5 mal am Tag von ihrem Großhandel beliefert, sodass nicht vorrätige Medikamente innerhalb von 2-3 Stunden oder über Nacht besorgt werden können. Eine tolle
logistische Leistung von Apotheke und Großhandel.

1947 konnte die Apotheke unter der Leitung von Jacob Peters von der Filiale zur Voll-Apotheke ausgebaut werden, verblieb aber noch bis 1970 im Besitz der Mucher Familie
Rhein.

1965, kurz vor seinem 70.Geburtstag, zog sich Jacob Peters in den Ruhestand zurück. Das Ruder übernahmen seine Tochter Roswitha und ihr Mann Wolfgang Lepach.

1970 konnte das Ehepaar Lepach endlich die Apotheke und das Gebäude der Familie Rhein abkaufen und notwendige Modernisierungen am und im Haus durchführen.

In den letzten 9 Jahrzehnten hat sich das Bild der Bröltal-Apotheke innerlich ebenso wie äußerlich sehr verändert.Aus der kleinen Filiale von einst ist ein gutgehendes Familien-Unternehmen geworden, das inzwischen sogar selbst eine Filiale in Windeck-Rosbach besitzt.

Bröltal-Apotheke
Brölstrasse 6
53809 Ruppichteroth


02295/5171 02295/2288 broeltal-apotheke@web.de


Öffnungszeiten
Mo08:00 - 13:00 | 15:00 - 18:30
Di08:00 - 13:00 | 15:00 - 18:30
Mi08:00 - 13:00
Do08:00 - 13:00 | 15:00 - 18:30
Fr08:00 - 13:00 | 15:00 - 18:30
Sa09:00 - 13:00